Der beste Wasserkocher für den Induktionsherd in 2021

Früher gehörten Wasserkocher in Form der guten alten Flötenkessel, welche das Wasser auf dem Herd erwärmten und zum Kochen brachten, einfach in jeden Haushalt. Doch haben sich derzeit die elektrischen Wasserkocher fest in fast jeder Küche etabliert, welche sich auf den Stromverbrauch niederschlagen.

Nun erlebt der Flötenkessel oder Wasserkocher seine Wiedergeburt, denn dieser kann nun selbst für den Induktionsherd hervorragend genutzt werden. Nachfolgend werden wir diesen genauer vorstellen.

Hier findest du eine Auswahl an Wasserkochern für Induktionsherde:

Pykal Pfeifkessel mit iCool-Griff, mit chirurgischem Edelstahl Teekessel für alle Kochplatten, 2 kostenlose Teesiebe enthalten, 3 Quart

Pykal Pfeifkessel mit iCool-Griff, mit chirurgischem Edelstahl Teekessel für alle Kochplatten, 2 kostenlose Teesiebe enthalten, 3 Quart
  • ✅ I-COOL GRIFF PFEIFKESSEL FÜR SICHERHEIT (VOLLE VIDEO UNTEN ANSEHEN) | BENUTZERFREUNDLICHER KNOPFDRUCK MECHANISMUS - Mit der neuesten Wärmeschutz Technologie, kühlt sich der Griff in etwa 30 Sekunden nach dem Ausschalten des Kochfeldes ab. Dank des ergonomischen Druckknopf-Ausgießmechanismus müssen Sie kein heißes Metallteil berühren
  • ✅ ERWEITERTE HEIZLEISTUNG MIT 5-PLATTEN GEKAPSELTE BASIS - Mit einer EISENSCHICHT zwischen 2 ALUMINIUM-Lagen, die in chirurgischem Edelstahl eingewickelt sind, ist dieser Wasserkocher für schnelles Erhitzen mit allen Kochplatten kompatibel, sogar mit INDUKTIONS Kochplatten
  • ✅ SATINFARBE | PERFEKTE GESCHENKKASTEN | 2 HOCHWERTIGE TEESIEBE - Verpackt in einer stilvollen Geschenkbox für das 3 Liter fassende Küchenjuwel DRIN. Es kommt auch mit 2 Hochwertigen Teesieben genug dass Sie den Tee für Sie und Ihre Geliebte oder ein Haus voller Gäste zubereiten können!

Welcher Wasserkessel kann für einen Induktionsherd genutzt werden?

Ist man im Besitz eines Induktionsherdes wird man vermutlich keinen anderen Herd mehr besitzen wollen, denn diese Herd Art ist nicht nur sehr energiesparend, sondern da das Kochen sehr schnell geht, werden auch langfristig die Energiekosten gesenkt.

Allerdings ist es wichtig, ist man im Besitz eines Induktionsherdes, auch bei der Wahl der Pfannen, Töpfe sowie des Wasserkessels genauer hinzuschauen, denn nicht jeder ist hierfür geeignet.

Grund hierfür ist die Induktion, welche auf einem magnetischen Wechselfeld beruht. Aus diesem Grund muss auch das Kochgeschirr, welches für den Induktionsherd genutzt werden soll, magnetisch sein, somit auch der Wasserkocher.

Wasserkocher für Induktion können heute überall erworben werden, sodass man die Qual der Wahl hat, denn es lässt sich zwischen den unterschiedlichsten Modellen wählen.

Die Wasserkocher können im sehr stylischen und modernen Design genauso erworben werden, wie im Retro-Look. Doch ebenso gibt es die unterschiedlichsten Formen in den verschiedensten Farben, mit und ohne Deckel, großen oder kleinem Henkel sowie vielen mehr.

Aufbau und Besonderheiten des Wasserkochers für den Herd

Der allgemeine Aufbau eines Wasserkocher für Induktionsherd ist ein bauchiger Kessel, der verschiedene Fassungsvermögen besitzen kann und mit einem Schnabel, auf dem eine Pfeife befindlich ist, endet.

Befüllt werden kann der Wasserkocher je nach Modell über einen Deckel, der aus gehärteter Plastik besteht oder dem Schnabel, wenn dieser eine ausreichend große Öffnung besitzt.

Jeder Kessel besitzt aber einen Griff, welcher ein einfaches Einschenken möglich macht.

Wasserkocher für Induktionsherde müssen mit einem speziellen ferromagnetischen Boden ausgestattet sein, weshalb sie sich von den herkömmlichen Wasserkochern für den normalen Herd unterscheiden.

Durch den ferromagnetischen Boden wird das Wasser auf dem Induktionsherd durch Wirbelströme gleichmäßig und sehr schnell erwärmt, da es auf diese Weise auch zu einer direkten Wärmeübertragung kommt und nur wenig Wärme hierbei verloren geht.

Ist der Hitzepunkt erreicht, so weist ein akustisches Signal oder ein spezieller Pfiff, der durch den entweichenden Dampf hervorgerufen wird, darauf hin. Das Pfeifen verklingt, wenn der Wasserkocher von der Hitzequelle genommen wird.

Die Kesselwände der Wasserkessel sind mit einem emaillierten oder polierten Edelstahl ausgestattet, außerdem überzeugen diese durch ihr extravagantes Design, welches auch durch Deckel oder Griffe aus Holz gegeben wird.

Die Flötenkessel, welche es heute für Induktionsherde gibt, sind nicht nur optisch den Anforderungen hervorragend angepasst, sondern durch diese Produkte wird auch sehr viel Strom eingespart.

Die herkömmlichen elektrischen Wasserkocher besitzen in der Regel einen praktischen Überhitzungsschutz, doch auch diese Technik kann irgendwann einmal versagen.

Bei den Wasserkochern für Induktionsherd ist die Sicherheit jedoch auch ein weiterer positiver Aspekt, denn das laute und einfache Warnsignal, welches der Flöte entweicht, wenn das Wasser kocht, ist um ein Vielfaches sicherer als die elektronische Technik der elektrischen Wasserkocher.

Positiv kann beim Wasserkocher für Induktionsherd aber ebenso erwähnt werden, dass sich die Deckel bei den meisten Geräten abnehmen lassen, sodass Teebeutel direkt in den Kessel gehängt werden können, aber ebenso kann Brühe mit Pulver angerichtet oder andere Möglichkeiten ausgeschöpft werden.

Vor- und Nachteile der Wasserkocher für Induktion

Wie bei anderen Produkten auch, so bieten diese Wasserkocher auch Vor- und Nachteile, welche es vor einem Kauf auch zu berücksichtigen gilt.

Vorteile:

• das Fassungsvermögen ist meistens größer, wie bei einem elektrischen Wasserkocher
• kein Gehäuse aus Plastik
• viele Design Varianten
• einfache Entkalkung und Reinigung, viele Modelle sind bereits spülmaschinenfest
• sehr leicht und bieten eine sehr gute Stabilität
• Teebeutel können in Kessel gegeben werden, sodass zusätzliches Geschirr eingespart werden kann
• Wasser bleibt länger heiß, als bei elektrischen Wasserkochern
• Der Pfeifton, welcher signalisiert, wenn das Wasser so heiß ist, dass es vom Herd genommen werden kann
• kein Kabelsalat mehr
• durch einen praktischen Ausguss, eine einfache Handhabung
• es kann mehr wie nur Wasser erhitzt werden

Nachteile:

• keine Abschaltautomatik
• keine Temperaturauswahl, wie beim elektrischen Wasserkocher möglich
• Anschaffungskosten merklich höher in der Erstanschaffung

Die Hersteller von Wasserkochern für Induktion im Vergleich

Zu den besten und bekanntesten Marken der Wasserkocher für Induktionsherd gehören Marken wie:

  • WMF
  • Wesco
  • Alessi
  • Silit
  • KitchenAid
  • Klarstein

Der günstige Wasserkocher Queensbridge von Klarstein

Einen sehr schönen Wasserkocher findet man so zum Beispiel mit dem Flötenkessel Quweensbridge aus dem Hause Klarstein, welcher vor allem mit den verschieden behandelten Oberflächen überzeugt.

Für eine optimale Energieübertragung sorgt bei diesem Produkt, die große Grundfläche des Kapselbodens und ein Fassungsvermögen von 2,5 Liter.

Als Material hat der Hersteller hierbei auf Edelstahl 18/10 gesetzt, wobei er bestes Design in sehr eleganter Optik in Szene setzt.

Auf den Kesselkörper wurde ein hochwertiger Cool-Touch Kunststoffgriff präzise platziert, sodass ein sicherer Griff auch bei großer Hitze garantiert wird.

Der Mechanismus des Wasserkessels für Induktion ist zuverlässig und sehr hochwertig.

Der Wasserkocher ist sehr robust und darüber hinaus auch für die Spülmaschine geeignet, wodurch die Reinigung um ein Vielfaches erleichtert wird.

Gehandelt wird dieser Wasserkocher derzeit um die 25 Euro bei Amazon, womit er ein echtes Preiswunder darstellt, darüber hinaus überzeugt dieses Gerät mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein hochwertiger Wasserkocher des Herstellers WMF

WMF Orbit Flötenkessel 1,5l, Pfeifenkessel mit Flöte, Teekessel, Wasserkessel, Cromargan Edelstahl, Indutkion, Pfeifkessel

WMF Orbit Flötenkessel 1,5l, Pfeifenkessel mit Flöte, Teekessel, Wasserkessel, Cromargan Edelstahl, Indutkion, Pfeifkessel
  • Inhalt: 1x Flötenkessel 1,5 l (Höhe 20 cm, Boden-Ø 20,5 cm) - Artikelnummer: 0651016030
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, mattiert - Formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich.
  • Schnell erhitzend: Erhitzt das Wasser in kurzer Zeit.

Dem Hause WMF ist der Wasserkessel Orbit gelungen, ein Produkt, welches mit seiner traditionellen Form und dem edlen Design überzeugt.

Der Flötenkessel besteht aus einem mattierten, rostfreien Edelstahl, der sehr hygienisch, säurefest, formstabil und unverwüstlich ist.

Er besitzt eine patentierte Bodenkonstruktion in Form des TransTherm-Allherdboden. Durch diesen wird das Wasser in kürzester Zeit sehr gleichmäßig erhitzt, auf diese Weise wird ein energiesparendes Kochen sowie eine lange Wärmespeicherung auf Induktions- und Herdplatten garantiert.

Der Deckel des Wasserkochers kann leicht entfernt werden, sodass eine leichte und schonende Reinigung und Entkalkung möglich sind.

Das Gerät besitzt ein Fassungsvermögen von 1,5 Liter und ist in einem eleganten einfachen Silber, für einen Preis von zirka 55 Euro erhältlich.

Fazit zu Wasserkochern für Induktion

Einen guten Wasserkessel erkennt man vor allem an seiner Funktionalität, welche noch vor der Optik kommen sollte. Denn nicht selten sind an den Geräten die Öffnungen und Griffe nicht so vorteilhaft platziert, wie es sein sollte.

Bei dem Wasserkessel für den Induktionsherd sollten auf jeden Fall die Griffe so platziert sein, dass ohne großen Kraftaufwand ein leichtes Ausschenken möglich wird.

Auch die Wärmeisolierung sollte bei einem solchen Wasserkessel gut sein, was durch einen dichten Verschluss und dicke Wände ermöglicht wird.

Sehr vorteilhaft erweist sich auch, wenn der Flötenkessel spülmaschinenfest ist, weshalb er bestens aus rostfreiem Edelstahl bestehen sollte.

Wichtig ist bei einem Wasserkessel für den Induktionsherd aber ebenso, eine Indikation in Form einer Flöte, sodass der genaue Kochzeitpunkt ermittelt werden kann.

Foto des Autors
Hallo, mein Name ist Daidi und ich bin der Autor und Betreiber dieser Seite. Ich bin viel auf Reisen und beschäftige mich gerne mit der Recherche über verschiedene Produkte, um immer das beste Modell für mich zu finden. Dabei dachte ich mir, warum nicht diese Leidenschaft auch mit anderen Menschen teilen, damit diese auch einen Mehrwert haben? Aus dieser Idee entstand 2019 diese Homepage.