Tipps vom Vielflieger für deine nächste Flugreise mit Gepäck

Bereitest du dich auf eine Reise vor?

Egal, ob du quer durchs Land oder nach Übersee fliegst, es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst, damit deine Flugreise reibungslos verläuft.

Die folgenden Tipps helfen dir, deinen nächsten Flug zu einem Kinderspiel zu machen.

Vor dem Flug

Es gibt einige Punkte, die du vor deinem Flug beachten solltest.

Du solltest sicherstellen, dass du alle notwendigen Dokumente und Tickets hast und dass du gepackt und startklar bist.

Außerdem solltest du dich über eventuelle Reisehinweise oder Einschränkungen informieren.

Hier sind ein paar Dinge, an die du denken solltest, bevor du abhebst:

  • Überprüfe die Anforderungen für dein Reiseziel. Erkundige dich rechtzeitig vor deiner Reise über die Visa- und Impfbestimmungen für dein Reiseziel. Du willst nicht in letzter Minute noch alles in Ordnung bringen müssen.
  • Reiseversicherung abschließen. Wenn etwas passiert und du deine Reise stornieren oder früher zurückkehren musst, kann dir eine Reiseversicherung helfen, deine Kosten zu decken.
  • Mach dich mit den Sicherheitsbestimmungen am Flughafen vertraut. Mache dich mit den Beschränkungen für Flüssigkeiten vertraut,

Prüfe Alternativen zum Flugzeug

Einige Fluggesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, Passagieren im Falle einer Flugannullierung oder erheblichen Verspätung eine Liste mit anderen Fluggesellschaften zur Verfügung zu stellen, die dieselben Strecken fliegen.

Wird dein Flug gestrichen, frage einen Vertreter der Fluggesellschaft, ob es andere Flüge gibt, die dich an dein Ziel bringen können.

Vielleicht musst du einen Umweg in Kauf nehmen oder eine andere Fluggesellschaft wählen, aber es kann sich lohnen, wenn du nicht stundenlang am Flughafen sitzen musst.

Erkundige dich nach alternativen Transportmöglichkeiten

Ist dein Flug stark verspätet oder wird er gestrichen und du kannst keinen Platz in einem anderen Flugzeug bekommen, solltest du alternative Transportmittel wie Busse, Züge oder Mitfahrgelegenheiten in Betracht ziehen.

Dein Reiseversicherer kann dir bei der Buchung dieser Optionen helfen und einen Teil deiner Kosten übernehmen.

Bereite dich auf unerwartete Verspätungen oder Annullierungen vor.

Es ist immer eine gute Idee, ein paar zusätzliche Stunden in deinen Reiseplan einzuplanen, um für unvorhergesehene Umstände gerüstet zu sein.

Sorge dafür, dass du Unterhaltung, Snacks und andere notwendige Dinge dabei hast, um die Wartezeit erträglicher zu machen.

Erkundige dich nach Annehmlichkeiten am Flughafen

Solltest du mit einer langen Verspätung rechnen, nutze alle Annehmlichkeiten, die der Flughafen zu bieten hat.

Auf vielen Flughäfen gibt es Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und andere Ablenkungen, die die Zeit schneller vergehen lassen.

Mit diesen Tipps kannst du dazu beitragen, dass deine Flugreise reibungslos und stressfrei verläuft.

Download und Nutzung der App deiner Fluggesellschaft

Der beste Weg, um über Änderungen oder Verspätungen im Flugplan auf dem Laufenden zu bleiben, ist, die App deiner Fluggesellschaft herunterzuladen und zu nutzen.

Viele Fluggesellschaften bieten mittlerweile mobile Apps an, mit denen du in Echtzeit über deinen Flug informiert wirst, z. B. über Gate-Nummern, Boarding-Zeiten und Gepäckausgabebereiche.

Mit der App kannst du dich auch über die neuesten Angebote deiner Fluggesellschaft informieren.

Egal, ob du geschäftlich oder privat reist, es ist immer eine gute Idee, alles zu tun, was du kannst, um den Stress zu minimieren und deinen Flug so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Regel deine Sitzplatzsituation

Warte nicht, bis du am Flughafen oder an Bord des Flugzeugs bist, um deine Sitzplatzwahl zu überprüfen.

Nimm dir vor dem Flug etwas Zeit, um den besten Sitzplatz für dich auszuwählen.

Einige Faktoren, die sich auf deine Entscheidung auswirken können, sind die Beinfreiheit, die Nähe zur Toilette, die Bequemlichkeit des Ein- und Aussteigens und eventuelle Einschränkungen bei der Sitzplatzwahl.

Informiere dich im Voraus, damit du den besten Sitzplatz für deine persönlichen Bedürfnisse und Vorlieben auswählen kannst.

Melde dich für den PreCheck jetzt schon an

Eine weitere Möglichkeit, um unnötige Verzögerungen zu vermeiden, ist die Anmeldung für PreCheck.

Dieses von der TSA angebotene Programm ermöglicht es dir, eine spezielle Sicherheitskontrolle zu durchlaufen und deine Schuhe, deine Jacke und deinen Laptop in der Tasche zu lassen, während du das Flugzeug besteigst.

Die Anmeldung für PreCheck ist zwar gebührenpflichtig und erfordert ein Antragsverfahren, aber die Vorteile sind es allemal wert.

Das ist besonders praktisch, wenn du dich verspätet hast oder die Sicherheitsschlange besonders lang ist.

Durch die Anmeldung für PreCheck vermeidest du unnötige Verzögerungen und kommst pünktlich zum Gate.

Falls du die Möglichkeit hast, dich für PreCheck anzumelden, tu es!

Größe deines Koffers und Taschen beachten

Dieser Tipp mag offensichtlich erscheinen, wird aber von vielen Reisenden übersehen.

Achte darauf, dass dein Gepäck die richtige Größe und das richtige Gewicht für die Beschränkungen deiner Fluggesellschaft hat.

Die meisten Fluggesellschaften haben mittlerweile Größen- und Gewichtsbeschränkungen für das Gepäck, also solltest du dich mit diesen Anforderungen vertraut machen, bevor du am Flughafen ankommst.

Indem du dich im Voraus informierst und entsprechend packst, kannst du Probleme oder Verspätungen in letzter Minute vermeiden.

Leichtes und intelligentes Packen (aka Überspringen der Gepäckabgabe-Schlange)

Leichtes und intelligentes Packen ist der Schlüssel zu einem angenehmen Flug.

Verwende Packwürfel oder Kompressionsbeutel und packe nur das ein, was du für deine Reise brauchst.

Wenn möglich, solltest du darauf verzichten, ein Gepäckstück aufzugeben.

Viele Fluggesellschaften erlauben es ihren Passagieren, einen persönlichen Gegenstand und ein Handgepäckstück mit an Bord zu nehmen, also nutze diese Regelung, wenn du kannst.

Mit leichtem Gepäck kannst du nicht nur Gepäckgebühren vermeiden, sondern dich auch schneller durch den Flughafen bewegen und deinen Flug stressfreier gestalten.

Tipp: Suchst du noch einen leichten Hartschalenkoffer, um Kosten bei deinem Flug zu sparen? Unter dem Link findest du meine Empfehlungen.

Damit dein Flug so stressfrei wie möglich verläuft, ist es wichtig, dass du organisiert bist.

Das kann bedeuten, dass du deine elektronischen Geräte auflädst und bereithältst, alle notwendigen Dokumente einpackst und alle Änderungen an deiner Reiseroute festhältst.

Nimm deine eigene Trinkflasche mit

Viele Fluggesellschaften erlauben es ihren Passagieren, leere Wasserflaschen durch die Sicherheitskontrolle zu bringen und sie am Flughafen wieder aufzufüllen.

Du möchtest lieber kein Geld für Wasser am Flughafen ausgeben, dann nimm deine eigene Flasche mit.

So sparst du Zeit und Geld, also ist es auf jeden Fall eine gute Idee.

Mit deiner eigenen Wasserflasche hast du nicht nur genug zu trinken, sondern auch weniger Stress auf deinem Flug.

Bequeme Kleidung bei der Flugreise tragen

Ich weiß noch, wie nervös ich vor meinem ersten Flug war, und eines der Dinge, die mich am meisten beunruhigt haben, war das Tragen unbequemer Kleidung.

Aber wenn du vermeiden willst, dass du dich während deines Fluges (oder beim Warten in der Schlange am Flughafen) gestresst fühlst, ist es eine gute Idee, bequeme Kleidung zu tragen.

Egal, ob du locker sitzende Kleidung oder Schichten bevorzugst, achte darauf, dass du etwas trägst, in dem du dich während deines Fluges nicht unwohl fühlst.

Du wirst es dir danken, wenn du dich entspannen und deine Reise genießen kannst.

Tipps am Flughafen

Falls du wie die meisten Menschen bist, hasst du den Flughafen.

Die langen Schlangen, die lauten Passagiere und das allgemeine Gefühl von Chaos. Aber wenn du clever bist, kannst du den Flughafen zu deinem Vorteil nutzen.

Hier sind einige Tipps, die dir helfen, deine Zeit am Flughafen etwas weniger stressig zu gestalten:

  • Checke online ein: Bei den meisten Fluggesellschaften kannst du inzwischen online einchecken, was dir am Flughafen Zeit sparen kann.
  • Komme früh zum Flughafen: Das mag selbstverständlich klingen, aber es lohnt sich, es zu wiederholen. Je früher du am Flughafen bist, desto weniger Stress wirst du haben.
  • Nimm ein Buch mit oder lade einen Film herunter: Wenn du für eine Weile im Flughafen festsitzt, solltest du dir etwas zur Unterhaltung mitnehmen.
  • Schaue nach dem Wetter: Das mag selbstverständlich klingen, aber es ist wichtig, dass du weißt, wie das Wetter an deinem Zielort sein wird.

Nimm die Regeln der TSA für Flüssigkeiten ernst

Wenn du Verspätungen und Probleme am Flughafen vermeiden willst, musst du die Flüssigkeitsregeln der TSA ernst nehmen.

Alle Flüssigkeiten, Gele und Aerosole müssen in einem viertelgroßen Beutel in einer durchsichtigen, verschließbaren Plastiktüte zur Kontrolle mitgeführt werden.

Befolge diese Richtlinien, um Probleme bei der Sicherheitskontrolle zu vermeiden.

Investigiere die Sicherheitsgeschwindigkeit

Recherchiere im Voraus, um die schnellste Sicherheitslinie an deinem Flughafen zu finden.

Viele Flughäfen haben mittlerweile mehrere Sicherheitskontrollstellen, also nimm dir etwas Zeit, um diejenige zu finden, die dich am schnellsten durch die Schlange bringt.

Profi-Tipp: Wenn du mit einer Familie oder einer Gruppe reist, solltest du nach einem Checkpoint suchen, der eine Familien-/Gruppenkontrolle hat.

Diese Bahnen sind oft kürzer und werden schneller durchlaufen als die normalen Bahnen.

Wenn du dir etwas Zeit nimmst, um die schnellste Sicherheitskontrolle zu finden, kannst du unnötige Verzögerungen vermeiden und pünktlich zu deinem Gate kommen.

Entferne die Batterien

Solltest du Geräte dabei haben, die Batterien benötigen, musst du sie vor dem Flug entfernen.

Die meisten Fluggesellschaften erlauben es Passagieren nicht, lose Batterien mit an Bord zu nehmen. Wenn du also die Batterien in deinem Gerät lässt, werden sie bei der Sicherheitskontrolle wahrscheinlich beschlagnahmt.

Und glaub mir, wenn ich sage, dass niemand sich den Ärger antun will, wenn sein Gerät konfisziert wird.

Um Probleme zu vermeiden, solltest du die Batterien vor dem Flug herausnehmen.

Tipps während des Fluges

Das Packen für eine Reise kann stressig sein.

Aber das ist nichts im Vergleich zu dem Stress, der im Flugzeug herrscht.

Hier sind ein paar Tipps, damit dein Flug etwas weniger stressig wird.

  • Steh auf und beweg dich: Wenn du auf einem Mittelsitz festsitzt, kann es verlockend sein, den ganzen Flug über dort zu bleiben. Aber es ist wichtig, ab und zu aufzustehen und sich zu bewegen.
  • Trinke viel Wasser: Es ist wichtig, dass du während des Fluges ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst, also nimm deine eigene Wasserflasche mit und fülle sie auf der Flughafentoilette auf.
  • Nimm Unterhaltung mit: Egal, ob du einen Film herunterlädst oder ein Buch mitnimmst, sorge dafür, dass du während des Fluges etwas zu tun hast, das dich beschäftigt.

Diese Tipps tragen dazu bei, dass dein nächster Flug so stressfrei wie möglich verläuft.

Tipps Am Zielort

Bei einer Reise in eine neue Stadt oder ein neues Land ist es wichtig, auf alles vorbereitet zu sein.

Hier sind einige Tipps, die dir helfen, während du weg von zu Hause bist:

  1. Fertige Kopien deiner wichtigen Dokumente an, z. B. deines Reisepasses und deines Visums, für den Fall, dass sie verloren gehen oder gestohlen werden.
  2. Plane deine Transportmöglichkeiten vor deiner Ankunft – das erspart dir viel Zeit und Ärger, wenn du unter Jetlag leidest und versuchst, dich zurechtzufinden.
  3. Lerne ein paar Sätze in der Landessprache; selbst wenn du nur „Hallo“ und „Danke“ sagen kannst, kann das im Umgang mit Einheimischen einen großen Unterschied machen.
  4. Achte auf deine Umgebung und darauf, was um dich herum passiert, besonders wenn du in ein Land mit hoher Kriminalitätsrate oder Gewalt reist.

Tipps nach deiner Reise

Nach einer langen und stressigen Reise ist das Letzte, was du tun möchtest, der ganze Papierkram, der damit verbunden ist.

Aber wenn du diese Tipps befolgst, kannst du die Zeit nach der Reise viel weniger stressig gestalten.

  1. Vergewissere dich vor deiner Abreise, dass du alle deine Dokumente in Ordnung hast. Dazu gehören dein Reisepass, dein Visum, deine Tickets und deine Versicherungsinformationen.
  2. Behalte deine Ausgaben während der Reise im Auge, damit du sie einplanen kannst, wenn du nach Hause kommst.
  3. Behalte den Überblick, indem du eine Liste mit all den Dingen führst, die du nach deiner Rückkehr erledigen musst, z. B. Wäsche waschen, auspacken und Rechnungen bezahlen.
  4. Gönne dir nach deiner Reise etwas Zeit zum Entspannen und Erholen, bevor du dich wieder in den Alltag stürzt. Egal, ob du dir einen Tag frei nimmst oder nur ein paar Stunden etwas Unterhaltsames unternimmst, gönne dir auf jeden Fall eine Pause.

Es gibt keinen Grund, sich vom Reisestress die Reise vermiesen zu lassen.

Befolge diese Tipps, damit dein nächster Urlaub so angenehm wie möglich wird – sicher und gesund.

Das Wichtigste auf Reisen ist, dass du dich entspannst und Spaß hast.

Mit ein wenig Planung und Vorbereitung kannst du dafür sorgen, dass deine nächste Reise stressfrei ist und Spaß macht.

Foto des Autors
Hallo, mein Name ist Daidi und ich bin der Autor und Betreiber dieser Seite. Ich bin viel auf Reisen und beschäftige mich gerne mit der Recherche über verschiedene Produkte, um immer das beste Modell für mich zu finden. Diese Leidenschaft teile ich seit 2019 in meinem Blog, damit auch andere Menschen einen Mehrwert haben.

Empfohlene Blogartikel